Da Giftmischer


Da Giftmischer

Artikel-Nr.: BY019
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Neu 2017

Schwank in 3 Akten von Wilfried Reinehr

Bayerisch Siegfried Rupert

1 Bild, 5m, 6w, Spielzeit ca. 120 Minuten

12 Bücher € 160,- • Zusatzbuch  € 15,-

Aufführungsgebühren 10% der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-

Wurstfabrikant Franz Neuberger will seinen Ärger mit den Nachbarn in
einem Urlaub auf dem Bauernhof vergessen. Seiner Frau passen die primitiven
Verhältnisse aber nicht, sie ist entschlossen wieder abzureisen.
Die beiden Töchter aus erster Ehe hingegen haben ihre Freunde ebenfalls
auf den Hof bestellt. Es sind natürlich die Nachbarlümmel, über die sich
Franz zu Hause ständig ärgert. Die jungen Leute verfolgen jedoch einen
ganz bestimmten Plan. Aus gehassten Rowdys verwandeln sie sich in
guterzogene junge Männer, die Franz sogar seinen Töchtern verkuppeln
möchte. Die Töchter fahren natürlich voll auf dieses Angebot ab.
Auf dem Hof selbst regiert die Bäuerin. Sie ist nicht sonderlich beliebt,
besonders beim Opa, den sie unbedingt ins Altersheim bringen will. Der
Opa, ein Kräuterkenner, mixt ihr zu viele Elixiere zusammen. Außerdem
möchte sie sein Zimmer auch noch an Urlauber vermieten. Opa gibt aber
so leicht nicht auf. Mit Hilfe der Landstreicherin Traudl, die unter der
nahen Brücke haust, schafft er es, das drohende Altersheim abzuwenden.
Magd und Knecht auf dem Hof sorgen für weitere Komplikationen. Martl
liebt die Lene, die aber absolut nichts von ihm wissen will. Der beim Opa
bestellte Liebestrank gerät in die falschen Hände, zudem werden ein
Potenzmittel, ein Beruhigungsmittel und ein Mittel gegen Magengrimmen
auch noch verwechselt.
Dass zum Schluss der Opa im Haus bleiben kann, der Martl die Lene doch
noch bekommt, Moni und Vroni sich mit ihren “Rowdys“ verloben dürfen,
die Bäuerin ganz zahm wird und Frau Neuberger doch nicht abreist - das
grenzt fast an ein Wunder.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: Bayerische Mundart-Stücke