Freizeit in der Steinzeit


Freizeit in der Steinzeit

Artikel-Nr.: R072
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Posse in 3 Akten von Wilfried Reinehr

1 Bild, 5m, 5w, Spielzeit ca. 120 Minuten

11 Bücher € 160,- • Zusatzbuch  € 15,-

Aufführungsgebühren 10% der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-

Ewald Kramer ist vom Zigarettenholen nicht zurück gekehrt. Er hat sich in einer Höhle im Wald eingerichtet und führt ein Leben wie in der Steinzeit. Auch Detlef Duster ist im Streit zu Hause ausgerückt und trifft zufällig auf Ewald. Er nistet sich in einer Nachbarhöhle ein. Doch so versteckt wie die beiden glauben, sind sie nicht. Ewalds Frau Verena mit Tochter Tina und ihr neuer Lover Carsten mit Sohn Benno, wollen ausgerechnet auf dem Platz vor der Höhle picknicken. Auch Sophie, die Frau von Detlef, verirrt sich beim Pilze suchen mit ihrer Freundin Liese in dieses Waldstück. Oberförster Waldmann, der nebenbei seine Frau im Wald sucht, wundert sich über den plötzlichen Verkehr an dieser Stelle. Das Picknick wird jäh beendet, als Tunix alias Detlef Duster mit Fell bekleidet und mit riesiger Keule aus der Höhle stürmt. Verena fällt in Ohnmacht, Tunix hält sie für tot und versteckt sie in seiner Höhle. Und dann steht plötzlich Marlene, die Frau des Oberförsters im Höhleneingang. Natürlich wird Verena gesucht und schließlich auch völlig verwirrt gefunden. Auch Oberförster Waldmann findet seine Frau, vermutet Tunix als Entführer und will ihn schnellstens ins Jenseits befördern. Sophie entdeckt ihren Detlef, der ein Leben wie in der Steinzeit führen möchte. Als seine Frau ihm jedoch seine geheimsten Wünsche erfüllt, kehrt er bereitwillig ins bürgerliche Leben zurück. Verena, wieder klar bei Verstand, entdeckt ihren Ewald in der Höhle. Der möchte aber nach zwei Jahren Höhlenleben partout nicht zurück in die Zivilisation. Kurzerhand entscheidet sich Verena das Leben in der Steinzeit mit ihm zu teilen – zum Leidwesen von Carsten, der schon Heiratspläne geschmiedet hatte. Benno und Tina übernehmen die elterliche Wohnung und versprechen Ewald und Verena regelmäßig im Wald zu besuchen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: d) 10 Mitspieler