Echte Kunstbanausen und falsche Picassos


Echte Kunstbanausen und falsche Picassos

Artikel-Nr.: R114
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Kriminalkomödie in 2 Akten von Bernhard Mößner

1 Bild, 3m, 4w, Spielzeit ca. 100 Minuten

8 Bücher € 160,- • Zusatzbuch  € 15,-

Aufführungsgebühren 10% der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-

Auf Bestellung malt ein Kunstfälscher einen “echten Picasso”, den ein Gauner für teures Geld verkaufen will. Da er sein Honorar nicht erhält fertigt er gleich noch eine Kopie, die er an seine Freundin verschenkt. Die Kopie wiederum bekommt Hermine Hegering von der beschenkten Nichte geschenkt. Da alle vermuten, das Bild sei echt, beginnt jetzt ein skurriler Kampf um das Gemälde. Sowohl die orttsansässige Vorsitzende des Kulturvereins, wie auch der betrogene Gangster mit seinem Helfer, die Reporterin des örtlichen Tagblatts und ein Detektiv sind hinter dem Gemälde her. Bei einem nächtlichen Einbruch treffen in Hermines Haus alle aufeinander - aber dann klärt die Nichte den richtigen Sachverhalt auf.
 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Siggi, der Sieger
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: a) 7 Mitspieler und weniger