Moral ist egal


Moral ist egal

Artikel-Nr.: R128
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


H.-J. Schubert
Moral ist egal
Zwei Bauern sind versessen auf das Häuschen, das zwischen ihren Grundstücken liegt. Um ihr Ziel zu erreichen setzen sie ihre Söhne auf Heike Hubbelmann an, die mit ihrem Großvater das Häuschen bewohnt. Die Söhne haben sich jedoch bereits in andere Mädchen verliebt und Heike Hubbelmann hat auch nichts mit den beiden Burschen im Sinn. Sie hat sich in einen Schriiftsteller verliebt, will den beiden Söhnen aber behilflich sein. Dabei hat sie selber genug Probleme mit ihrem zerstreuten und weltfremden Schriftsteller, den der Großvater zum Teufel jagt.
Spiel R128 Schwank, 3 Akte, 6m, 5w Rollen, 1 Bild, ca. 135 Minuten,
12 Bücher EUR 160.- • Zusatzbuch EUR 15,-
Aufführungsgebühr generell 10 % aller Einnahmen, Mindestgebühr EUR 80,00

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Der Frauentester
0,00 *
Lottofieber
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: e) 11 Mitspieler und mehr