Zwei Narren ohne Käfig


Zwei Narren ohne Käfig

Artikel-Nr.: R167
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Wilfried Reinehr
Zwei Narren ohne Käfig
Die Zeitschrift „Warmes Herz“ schreibt einen Wettbewerb aus. 50.000 Euro gibt es als ersten Preis für das harmonischste schwule Paar. Das bringt Roland auf eine absurde Idee. Mit seinem Freund übt er fleißig „Schwulsein“. Dabei wird er natürlich erwischt und tatsächlich für schwul gehalten. Das bringt ihn bei der attraktiven Nachbarin in Misskredit und beschert ihm sogar die Kündigung eines Bankkredits. Als dann noch eine Mitarbeiterin der Zeitschrift seine Verhältnisse überprüfen will, wird es heikel für ihn und seinen angeblichen Partner. Ein unglücklicher Umstand verhilft ihm aus der Patsche, denn er verliert durch einen Unfall sein Gedächtnis.
Spiel R167, Komödie, 3 Akte, 1 Bild, 4m, 4w Rollen, ca. 100 Min.
9 Bücher € 160,00, Zusatzbuch € 15,00
Aufführungsgebühr generell 10 % der Einnahmen, Mindestgebühr EUR 80,00

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Alles Bauerntheater
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: b) 8 Mitspieler