Das falsche Fenster


Das falsche Fenster

Artikel-Nr.: R206
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Lustspiel von Mike Kinzie

3 Akte, 4m, 5w Rollen, 1 Bild, ca.130 Minuten

10 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Inhalt
Was passiert, wenn ein schüchterner Ratsschreiber sich heimlich
in die hübsche Tochter des als Tyrannen verschrieenen Bürgermeisters
verliebt? In der Regel nichts! Außer natürlich, die Köchin des
Bürgermeisters verbündet sich mit ihm und rät ihm dazu, bei seiner
Angebeteten „Fensterln“ zu gehen, um sie so für sich zu gewinnen.
Wenn jedoch besagter Ratsschreiber sich vor dieser Tat erst gehörig
Mut antrinken muss, und in seinem Rausch dann beim Fensterln
am Fenster der Pfarrhaushälterin landet, sind Komplikationen
vorprogrammiert! So geschieht es in dieser Geschichte, und
die Suche nach dem Schuldigen gestaltet sich ebenso schwierig wie
unterhaltsam. Zumal auch der Herr Pfarrer eine etwas undurchsichtige
Rolle abgibt. Auch die ständige Einmischung der allgegenwärtigen
und scheinbar allwissenden Dorftratsche sorgt für
etliche Verwicklungen. Dass der ermittelnde Polizist nicht gerade
eine Leuchte ist, beschleunigt die Aufklärung des Falles
ebenfalls nicht.
Es ist also allerhand geboten im Hause des Bürgermeisters Hummel,
was insbesondere dessen Gattin beinahe um den Verstand
bringt, zumal sie ja die Vorsitzende des örtlichen Sittenüberwachungsvereins
(kurz SÜV) ist! Die Unbescholtenheit der etwas sehr
naiven Pfarrhaushälterin zu bewahren bzw. wieder herzustellen
ist ihr höchstes Anliegen. Da hat es der Herr Dorfschulz ganz schön
schwer!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: c) 9 Mitspieler