Heustadelgeflüster


Heustadelgeflüster

Artikel-Nr.: R231
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Schwank in einem Akt von Erich Koch

4m, 5w Rollen 1 Akt, 1 Bild, ca. 45 Minuten

10 Bücher EUR 90,- • Zusatzbuch EUR 9,-

Aufführungsgebühr 10 % aller Einnahmen • mindestens EUR 45,-

Der Heustadel ist der heimliche Treffpunkt für Verliebte, auch wenn sie schon verheiratet sind. Und auch der Landstreicher Max macht es sich dort bequem. Er bekommt mit, wie sich im Heustadel Fritz und Luise treffen, obwohl sie mit Ida und Paul verheiratet sind. Paul versucht mit Hilfe der Kräuterhexe Luzia, seine Ehe zu retten.
Es scheint aber schief zu gehen, obwohl Luzia tote Hühner und Krötenlaich einsetzt.
Georg, der Dorfpolizist, sucht einen „Extrebisten“, der den schwäbischen Gruß mit heruntergelassener Hose entbietet. Die Pfarrköchin steht für eine Gegenüberstellung zur Verfügung.
Die beiden Tratschbasen Rosa und Klara ziehen über das ganze Dorf her, können jedoch auch nichts zur Ergreifung des Täters beitragen.
Als Georg den Weinhändler Fritz als vermeintlichen „Extrebisten“ verhaftet, spitzt sich die Lage zu. Aber Luzia bringt dank ihrer Hexenkunst die richtigen Paare zusammen. Und auf Max wartet eine Flasche Trollinger, ein blutiges Messer und ein saftiges Hähnchen als Köder. Ob er anbeißt?</br></br>

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Die verflixte Hose
0,00 *
Wette ist Wette
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: b) Spielzeit 15 bis 45 Minuten