Mord ist kein Zufall


Mord ist kein Zufall

Artikel-Nr.: R261
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Diner-Krimi von Erich Koch

3 Akte, 4m, 4w Rollen, ca. 100 Minuten Spielzeit

9 Bücher e 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Inhalt
Scheinbar zufällig treffen sich in der Pension von Regina Küster
mehrere Personen. Als sich der erste Mord ereignet, findet Inspektor
Darreck heraus, dass jeder einen Grund hat, sich hier aufzuhalten.
Frau Luise von Bernstein hat durch ihren verstorbenen
Mann schlechte Erinnerungen an die Pension, ihre Nichte Eva-Maria
erhofft sich eine gemeinsame Zukunft mit Max, dem Sohn der
Pensionswirtin.
Die Geschwister Viktor und Anita Feinbier geben sich als Ehepaar
aus. Viktor ist an den Tatort einer früheren Auseinandersetzung,
die ihn unschuldig ins Gefängnis brachte, zurückgekehrt. Um sein
Erbe betrogen, ist er der Willkür seiner Schwester hoffnungslos
ausgeliefert. So ist es kein Wunder, dass er manchmal Mordgelüste
hegt.
Dr. Wermut und Dr. Müller, die scheinbar zufällig in die Pension
geraten, fallen nacheinander anscheinend einem Mord zum Opfer.
Doch verschwinden beide Leichen auf rätselhafte Weise
Inspektor Darreck kann auch nicht verhindern, dass Frau Feinbier
erstochen wird. Ihre Leiche jedoch kann er sicher stellen. Viktor
ist dringend der Tat verdächtig und wird festgenommen.
Als dann der tot geglaubte Dr. Wermut wieder auftaucht, führt
dieser ungewollt Inspektor Darreck auf die richtige Spur. Zurück
bleiben die falsche Tote und zwei glückliche Paare. Auch Luise ist
mit dem Ergebnis nicht unzufrieden. Nur Inspektor Darreck hält
jetzt nichts mehr wach.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: b) 8 Mitspieler