Mörder werden ist nicht schwer


Mörder werden ist nicht schwer

Artikel-Nr.: R350
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Neu 2013

Komödie von Rudolf Jisa und Alfrad Mayr

3 Akte, 4m, 5w Rollen, 1 Bild, ca. 130 Minuten

10 Bücher € 160,- • Zusatzbuc h € 15,-

Aufführungsgeb ühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Inhalt
Ein unfähiger Kommissar samt witzigem Assistenten untersucht
einen Mordfall. Eine sehr bissige Frau tritt als neue Chefin der
Mordkommission ihren Job an. Die Polizisten trauern ihrem
Vorgänger nach. Das Foto des ehemaligen Chefs hängt immer
noch an der Wand. Die Neue bringt ihr Foto mit, welches ab da
irgendwo herumkugelt.
Zum Dienstjubiläum des Kommissars erlaubt sich ein Kollege
einen Scherz: Er druckt eine Zeitung mit der Überschrift „Bombenanschlag
auf Dienstauto – Chefin der Mordkommission tot!“,
Den Kommissar freut das, und er gibt einen Trauerflor um das
Bild der Chefin. Zur anschließenden Amtseinführung erscheint
diese aber und es gibt ein Donnerwetter.
Am nächsten Tag passiert der Anschlag anscheinend wirklich.
Ruß geschwärzt kommt die Chefin ins Büro. Es stellt sich heraus,
dass es sich nicht um einen Anschlag handelte, sondern nur
eine Fehlzündung für das Aussehen der Chefin verantwortlich
ist.
Mit von der Partie sind auch eine ältere Gartenzwergbesitzerin,
welche den Polizisten das Leben sichtlich schwer macht, sowie
eine Krimiautorin, die zwecks Recherche ebenfalls das Nervenkostüm
des Kommissars strapaziert.
Die Polizisten sind mit dem Mordfall etwas überfordert, glücklicherweise
haben sie eine tüchtige Sekretärin, die zwar nicht
tippen kann, dafür aber im Mordfall eine aufklärende Rolle zu
spielen hat.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Verrückt wie Oma
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: c) 9 Mitspieler