Sepp, der Superknecht


Sepp, der Superknecht

Artikel-Nr.: R143(M)
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Hans Eder
Sepp, der Superknecht
Bauer Schorsch hat es beim Wettbewerb zum Landwirt des Jahres bis ins Finale geschafft und möchte sich nun für den ersten Platz qualifizieren. Wer weiß, vielleicht winkt ihm dabei ja sogar eine Karriere als Vorzeige-Ökonom und mehr! Rosa, seine Frau ist über die Maßen aufgeregt; denn heute soll gar der Landwirtschaftsminister höchstpersönlich überzeugt werden. Wen wundert’s, dass sie restlos erschüttert ist, als der Bürgermeister und Freund des Hauses akkurat jetzt den von der Konkurrenz total betrunken gemachten Bauern nach Hause bringt. Nun geht alles drunter und drüber. Als der Minister eintrifft, verwechselt man ihn mit dem just an diesem Tag erscheinenden Viehhändler, zwei Journalistinnen möchten ein Interview mit der Gattin des Wettbewerb-Gewinners machen und sprechen dabei dem Selbstgebrannten mehr zu als ihnen gut tut, der Bauer ist nicht ansprechbar und wird als kränkelnder Großvater ausgegeben. Gottseidank gibt es da noch Sepp, den Superknecht, der als einziger einen kühlen Kopf behält... Hans Eder Sepp, der Superknecht Bauer Schorsch hat es beim Wettbewerb zum Landwirt des Jahres bis ins Finale geschafft und möchte sich nun für den ersten Platz qualifizieren. Wer weiß, vielleicht winkt ihm dabei ja sogar eine Karriere als Vorzeige-Ökonom und mehr! Rosa, seine Frau ist über die Maßen aufgeregt; denn heute soll gar der Landwirtschaftsminister höchstpersönlich überzeugt werden. Wen wundert’s, dass sie restlos erschüttert ist, als der Bürgermeister und Freund des Hauses akkurat jetzt den von der Konkurrenz total betrunken gemachten Bauern nach Hause bringt. Nun geht alles drunter und drüber. Als der Minister eintrifft, verwechselt man ihn mit dem just an diesem Tag erscheinenden Viehhändler, zwei Journalistinnen möchten ein Interview mit der Gattin des Wettbewerb-Gewinners machen und sprechen dabei dem Selbstgebrannten mehr zu als ihnen gut tut, der Bauer ist nicht ansprechbar und wird als kränkelnder Großvater ausgegeben. Gottseidank gibt es da noch Sepp, den Superknecht, der als einziger einen kühlen Kopf behält...
Spiel R143 Lustspiel, 1 Akt, 5m, 3w Rollen, 1 Bild, ca. 30 Minuten
9 Bücher € 63,00, Zusatzbuch € 7,00

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Oma's Rache
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: b) Spielzeit 15 bis 45 Minuten