Lottofieber


Lottofieber

Artikel-Nr.: R199
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Lustspiel von Heinz Roland

3 Akte, 6m, 5w Rollen, 1 Bild, ca. 90 Minuten

12 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Inhalt
Die Häuser der Familien Bach und Krombisch liegen nebeneinander.
Beide Terrassen stoßen direkt aneinander und sind nur durch
einen kleinen Gartenzaun voneinander getrennt. Die Familien
waren viele Jahre miteinander befreundet, bis im Urlaub ein Streit
um eine Kuckucksuhr aufkam. Seither spricht man nicht mehr
miteinander.
Beide Familien haben finanzielle Probleme. Hans Bach will es nun
wissen und bittet den lieben Gott, ihm die Lottozahlen zu nennen.
Er tippt diese Zahlen und wirft den Zettel unbeabsichtigt über
den kleinen Gartenzaun zu Familie Krombisch. Ludwig Krombisch
findet den Zettel und weil dort 6 Zahlen draufstehen, tippt er
diese ebenfalls. So gewinnen beide Familien 6 richtige im Lotto.
Der plötzliche Reichtum steigt allen in den Kopf.
Familie Bach hat Zwillingssöhne, Max (angeblich etwas zurückgeblieben)
und Johannes (der schlauere der beiden). Max geht mit
Hilfe der Nachbarstochter Sabine mit dem Geld an die Börse und
kauft Zucker. Beide Familien wollen sich gegenseitig eins auswichen
und jeweils das Haus des anderen kaufen. Es kommt zur selben
Zeit zur Hausbesichtigung und man trifft sich durch Zufall
jeweils auf der anderen Seite der Terrasse. Die beiden Frauen Else
und Helga steigern sich in Wortgefechte und Beleidigungen. Johannes
teilt den Familien mit, dass sein Bruder das Geld von beiden
an der Börse eingesetzt hat. Alle sind geschockt. Max muss
Rechenschaft abliefern und es stellt sich heraus, dass er zu den
1,2 Mill. Euro noch jeweils 200.000 dazu gewonnen hat. Jubel,
Trubel und feiern ist angesagt. Pastor Witzigmann und die Dorftratsch
Marie tragen innerhalb der Handlung ihren Teil bei. Zum
Schluss kehrt nochmals Friede ein und man will die alte Freundschaft
neu aufblühen lassen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Der Frauentester
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: e) 11 Mitspieler und mehr