Konflikt der Geschlechter


Konflikt der Geschlechter

Artikel-Nr.: R379
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Neu 2014

Schwank von Anton Apprich

3 Akte, 6m, 4w Rollen, 1 Bild, ca. 100 Minuten

11 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Im Hause Eberle hat Emma die Hosen an. Sie dominiert ihre
Männer (Opa Oskar, ihren Mann Erich und ihren Sohn Tim)
nach Belieben. Lediglich Opa Oskar beginnt aus der Reihe zu
tanzen und kann ihren Anweisungen nicht mehr Folge leisten,
da er zunehmend verwirrt ist. Sohn Tim leidet unter der
dominanten Art seiner Mutter, ist sehr schüchtern und findet
keine Freundin.
Bei der befreundeten Familie Bader ist die Situation genau anders.
Heinz ist der Chef im Ring und hat seine Familie voll im
Griff. Seine Frau Ilse ist die beste Freundin von Emma Eberle
und ihr Sohn Max ist zudem mit Tim befreundet.
Zum Dorffest erwartet die Familie Eberle schwedische Gäste
in ihrem Haus. Leni vom schwedischen Fremdenverkehrsamt
hat die Aufgabe, die schwedische Delegation zu betreuen.
Doch privat entpuppt sich Leni als eine Draufgängerin, die
dem männlichen Geschlecht sehr zugetan ist. Bei dem wehrlosen
und schüchternen Tim wittert sie ein leichtes Opfer.
Als dann auch noch die schwedischen Gäste eintreffen, kommt
es nach einer heißen Nacht auf dem Dorffest zu erheblichen
Turbulenzen im Beziehungsgeflecht der beiden Familien und
die festgefahrenen Rollenmuster geraten durcheinander. Sind
wir mal gespannt auf den Ausgang.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Auch diese Kategorien durchsuchen: a) 7 Mitspieler und weniger, d) 10 Mitspieler