Hubertus und das Moor des Grauens

Artikel-Nr.: SW544
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Neu 2016

schwäbisches Lustspiel in drei Akten von Peter Schwarz

4m, 3w Rollen, 1 Bild, ca. 110 Minuten

8 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-


Im Mittelpunkt des Stückes stehen Hubertus Hämmerle, sein
treuer Freund Friedolin Mausloch und der geplante Bau eines
Hochwasserdamms im Nebelmoor als Schutz gegen die
regelmäßigen Überschwemmungen. Den Befürwortern dieses
Projekts mit dem neu gewählten Bürgermeister Winterle an
der Spitze stellt sich die Naturschützerin und Vorsitzende des
Kirchengemeinderats Theresia Wiesle entgegen. Hubertus
Hämmerle denkt bei der ganzen Auseinandersetzung nur an
seinen eigenen Vorteil und verärgert auch noch mit seinem
Machogehabe seine Ehefrau so sehr, dass diese sich eine ganz
spezielle Überraschung für ihren Mann einfallen lässt. Die
Ereignisse überschlagen sich als nach einem besonders schweren
Hochwasser nicht nur die vor langer Zeit im Nebelmoor
verschwundene Kräuter-Liesel wieder auftaucht, sondern das
Moor auch längst vergangene Sünden von Hubertus Preis gibt.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Ironman Hubertus
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: Schwäbische Mundart-Stücke