Das Phantom der Oma


Das Phantom der Oma

Artikel-Nr.: BY480
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Neu 2018

Lustspiel in 3 Akten von Erich Koch

Bayerisch von Siegfried Rupert

1 Bild, 5m, 5w, Spielzeit ca. 110 Minuten

11 Bücher € 160,- • Zusatzbuch  € 15,-

Aufführungsgebühren 10% der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-

Bürgermeister Willi hat Hans und Claudia einige Wiesen abgekauft,
weil er weiß, dass dort Windräder aufgestellt werden sollen. Als
Hans dahinter kommt, beginnt der Familienkrieg. Blöd nur, dass
Dieter, der Sohn des Bürgermeisters, und Claudias Tochter Conny
sich heimlich lieben. Oma Berta greift in den Streit mit ein und
verflucht das Vieh und die Familie des Bürgermeisters. Zur Seite
steht ihr dabei der Penner Jackl. Die Postbotin Julia ist über alles
im Dorf unterrichtet und dem Cognac und den Männern zugeneigt.
Als Martin, der Beauftragte der Firma Sturmwind, auftaucht und
die Untersuchungen für den Windpark vornehmen will, wird es
schlagartig stürmisch in den Familien. Omas Flüche haben fatale
Wirkungen, Martin fällt Julia in die Hände und als herauskommt,
wer der Vater von Conny ist, bricht das Chaos aus. Nur gut, dass
Oma Berta alles im Griff hat. Sie lässt das Phantom erscheinen.

 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: Bayerische Mundart-Stücke