DVD: Freizeit in der Steinzeit


DVD: Freizeit in der Steinzeit

Artikel-Nr.: DV072
Alter Preis 0,00 €
5,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Spiel R072 Freizeit in der Steinzeit
Amateuraufnahme des Ohlebach-Theaters Traisa
DVD für EUR 5,95 kaufen.
Stück Bestell Nr. R072
Inhalt siehe unter Details.

Inhalt
In der Einöde liegen zwei Bauernhöfe. Einer von drei Schwestern bewirtschaftet, der andere von einem Ehepaar. Eines nachts bemerkt die Bäuerin seltsame Lichtblitze und Leuchtkugeln auf der Wiese der Nachbarn. Sie ist fest überzeugt, da landen Außerirdische. Um das große Geschäft machen zu können, will sie den drei Schwestern die unnützen Wiesen abkaufen. Der Knecht wird jedoch hellhörig und möchte das Geschäft mit den Außerirdischen selber machen. Dazu bedient er sich allerlei Tricks und Helfer.
Eines Abends landen tatsächlich Außerirdische mit ihrer Untertasse auf besagter Wiese. Die grünen Menschen, die sich nur von Pfefferminzblättern ernähren, kommen ins Haus der Schwestern. Es ist schon ulkig, was die Außerirdischen für seltsame Gewohnheiten haben. Aber am nächsten Morgen ist der Spuk vorbei, das Raumschiff verschwunden. Waren das nun wirklich Außerirdische? Waren es Scherzbolde, die Konrad engagiert hatte? War es nur Einbildung, eine Fatamorgana?
Professor Hugo, ein närrischer Experte für intergalaktische Fragen, soll das Geheimnis lüften. Er stiftet aber noch mehr Verwirrung. Was wird aus dem Geschäft, das man sich mit den Neugierigen versprochen hatte? Axo, der Außerirdische will nicht, dass seine Besuche bekannt werden, sonst kommt er nicht mehr. Also hütet man das Geheimnis. Als Ausgleich bietet er den Bauern an, Pfefferminze anzubauen und die ganze Ernte für seinen Stern Axopeia aufzukaufen.
Durch die Geschäfte mit der Pfefferminz-Bande können alle eine Menge Geld verdienen und werden reich. Da sich Axo aber zu sehr für die Frauen auf der Erde interessiert, taucht Peia, die außerirdische Frau auf um ihn wieder zur Besinnung zu bringen.
Als sich die Außerirdischen für immer verabschieden, vermisst Hannes plötzlich seine Frau, die ihn ein Leben lang nur gedemütigt hat. Von jetzt an wird sie ihn vorn Stern Axopeia aus beobachten.
War das alles nur ein Traum oder hat Freund Willi dem Konrad einen bösen Streich gespielt? Oder kam die grüne Pfefferminzbande wirklich aus dem All? Oder ist dem Autor Wilfried Reinehr einfach die Phantasie durchgegangen? Was meinen Sie?

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.

Diese Kategorie durchsuchen: Stücke auf DVD