Muscheldiekuschel


Muscheldiekuschel

Artikel-Nr.: R182
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben. Bei einem Einzelbuch reduziert sich die Gebühr auf € 2,50.


Schwank in drei Akten von Erich Koch

5m, 6w, 1 Bild, ca. 110 Minuten

12 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühr 10 % der Einnahmen

Mindestgebühr € 80,-

Hans besitzt eine schlecht gehende Pension. Gustav, sein Freund
und Bürgermeister, hat die rettende Idee. Hans soll je einen Teil
seiner Pension in Betreutes Wohnen und in Separees für intime
Stunden umwandeln. Gustav selbst hat ein starkes Interesse daran.
Er will sich mit Nina, seiner Freundin, dort ungestört treffen
können. Gustav hat zur Unterstützung für Hans, Aiše und Chantal
engagiert; Aiše für Betreutes Wohnen und Chantal für Kuschelmuschel.
Erika, die Frau von Gustav, hat auch ein heimliches Treffen mit
Arnold. Dessen Frau Lea ist jedoch den beiden auf den Fersen.
General a.D. Pfeiffer bezieht Quartier und mischt die Pension auf.
In Betreutes Wohnen ziehen Momo und Balu ein. Doch die Hektik
und die kuschligen Versuchungen machen ihnen zu schaffen.
Die Beteiligten wissen zunächst nicht, dass ihre Partner schon
verheiratet sind. Und als sich plötzlich alle gegenüber stehen, ist
guter Rat teuer. Vor allem, weil General a.D. Pfeiffer zum Duell
auffordert.
Doch zum Schluss siegt die Liebe. Alte Banden werden gelöst und
Hans nimmt mit „Jean“ eine neue Nationalität an. Chantal will
endlich wieder französische Luft atmen. Aiše denkt da praktischer.
Sie findet, Betreutes Wohnen hat auch für Türken eine Zukunft.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft


Diese Kategorie durchsuchen: e) 11 Mitspieler und mehr