Neu

"Drei mal drei - Hexerei"

Artikel-Nr.: R608
0,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Für Leseprobensendungen (maximal 8 abendfüllende Stücke) wird eine pauschale Gebühr für Porto, Verpackung und Zusammenstellung von € 5,- erhoben.


Neu 2024

Komödie in 3 Akten von William Miles

1 Bild, 5m, 5w, + 1 reine Leserolle Spielzeit ca. 100 Minuten

12 Bücher € 160,- • Zusatzbuch € 15,-

Aufführungsgebühren 10% der Einnahmen • Mindestgebühr € 80,-

Lord Finley Filthyrich, Schlossherr auf Old-Filthyrich Castle, ist in die Jahre gekommen und möchte seinen Nachlass regeln. Nun, offen gesagt, gibt es da, abgesehen von dem ehrenvollen Titel, nicht wirklich viel zu regeln, denn der Lord ist nahezu bankrott. Am liebsten würde er seine Nichte Alice als Erbin einsetzen. Doch die darf den Titel nicht führen. Sie wurde von seiner Schwester adoptiert und unverheiratet ist sie auch. Wenn man die nur alle auf einmal lösen könnte. Frisches Kapital für den Familiensitz und einen Ehemann für Alice. Doch wie soll er das anstellen, fragt er sich? Kurzum lädt er alle noch verbliebenen männlichen Verwandten zu sich ein, um dann zu entscheiden, wer wohl als Gatte für Alice geeignet ist. Soll heißen, wer das dickste Portemonnaie mitbringt, soll den ehrenvollen Titel der Filthyrichs erben. Die Verwandten leben jedoch quer über den ganzen Globus verstreut. In der Annahme, dass die drei in Frage kommenden Bewerber noch ledig sind, glaubt er zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können. Um den Schein zu wahren, stellt er kurzfristig erstmals seit langen Zeiten wieder drei Mitarbeiterinnen ein. Dass aber eine jede von den neuen Bediensteten irgendwie mit seiner entfernten Verwandtschaft auf die ein oder andere Weise verbandelt ist, ahnt der Lord nicht. Eine Köchin, die überhaupt nicht kochen kann, und ein Zimmermädchen, das ansonsten einer aufreizend anderen Tätigkeit nachgeht, schleichen sich unter falschem Namen ein. Das trifft auch auf die Hausdame zu, die sich als wahrer Hausdrachen entpuppt. Aber auch diese drei haben ebenfalls nur eins im Sinn. Ran an das vermeintlich schier unglaubliche Vermögen der Filthyrichs. Denn bei einem der Filthyrich heißt, was so viel bedeutet wie, „Stinkreich“, muss es doch was zu holen geben. Die Anstrengungen mit dem neuen Personal und die Qual der richtigen Entscheidung in Sachen Erbfolge kosten dem Lord viel Kraft. Zumal anscheinend alle drei Bewerber infrage kommen, sind sie doch jeder für sich, ebenfalls „Filthyrich“, also stinkreich. Zumindest, wenn man Ihren Visitenkarten Glauben schenken darf. Wen also soll er wählen. Und was ist mit Alice? Wird sie den Auserwählten überhaupt heiraten wollen? Das alles ist zu viel auf einmal für Lord Finley und er erleidet einen Schwächeanfall. Das wiederum ruft den jungen Arzt Dr. Omar Habibi auf den Plan. Er verschreibt dem Lord ein altes orientalisches Hausmittel. Diese bunten Tabletten sollten aber unbedingt in einer ganz bestimmten Reihenfolge eingenommen werden. Mit der Überwachung der rechtmäßigen Einnahme des Medikaments wird der Butler Carlton beauftragt. Ein schwerer Fehler, wie sich schon sehr bald herausstellt. DennCarlton ist zwar einerseits ein stets hervorragender Butler, aber andererseits auch absolut farbenblind. Er kann die Zauberpillen somit gar nicht voneinander unterscheiden. Falsch eingenommen bewirken sie bei Lord Filthyrich jedoch ein wahres Wunder. Der Lord kann nach erfolgter Einnahme plötzlich die Gedanken aller Anwesenden hören. Was sich zunächst nach einem Glücksfall anhört, schließlich kann der Lord jetzt ganz genau hören, was seine Verwandten wirklich über ihn denken, hat leider einen kleinen Haken. Denn was viele nicht wissen, Gedanken hören sich immer gleich an. Soll heißen, sie sprechen alle samt mit der süßlichen Stimme einer vermutlich bezaubernden Frau. Immer gut aufgelegt und stets freundlich. Selbst dann, wenn die Gedanken nicht gerade von Liebe und Güte bestimmt sind. Das dieser Umstand spätestens dann zum Problem werden kann, wenn sich mehrere seiner Gäste gleichzeitig im Raum aufhalten, ist absehbar. Und das vermeintliche Wunder weckt natürlich auch die Begehrlichkeiten der Erbschleicher. Von da an gibt es kein Halten mehr…….

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Ich heirate nie
0,00 *
E-Mail für Hans
0,00 *

Diese Kategorie durchsuchen: e) 11 Mitspieler und mehr